szmmctag
Suche blog.de

  • Unterstützung für die Hebammen in Deutschland

    Schaut mal hier:

    https://www.unsere-hebammen.de/

    Das Thema ist in den Medien momentan kaum noch präsent, obwohl die Situation mit der Haftpflichtversicherung für Hebammen nach wie vor ungeklärt ist!

    Also, anklicken, mitmachen und teilen!

  • Genäht und gebastelt

    Als Lückenfüllung zwischen Matratze und Gitterbett habe ich diesen Wurm genäht.In den Fühlern ist Knisterfolie. Die Lücke gibt es, weil wir das Kinderbett als Beistellbett nutzen und die Matratze an unsere rangezogen haben.
    2015_02_01_Wurm

    Gestern habe ich meinem Baby ein Tuch zum Fühlen und Anlutschen genäht. Im Knoten ist Knisterfolie und im Herz ist ein Rasselei.
    2015_01_31_Tuch

    Und gebastelt habe ich auch. Die Filzkugeln habe ich gekauft und das Holzkreuz habe ich selbst gemacht.
    2015_02_01_Mobile

  • Probegenäht

    2015_01_13_Hose_ganz2015_01_13_Hose

    Ich habe es ja bereits erwähnt. Ich durfte einen Schnitt für Schnabelina probenähen. Und hier ist das Ergebnis. Der Schnitt für die gedoppelte Hose ist toll. Die Anleitung ist wieder super geschrieben und die Bilder sind sehr geeignet, um die Arbeitsschritte nachzuverfolgen. Da hier Jersey und Sweat verarbeitet werden, ist die Hose schön warm. Davon werden hier bestimmt noch einige folgen. Der Rest der beiden Stoffe hat noch gereicht, um ebenfalls in Größe 74 ein Trotzkopf-Shirt zu nähen.

  • Birnenkuchen

    birnenkuchen

    Ich habe in einem Apfelkuchenrezept ein paar Zutaten ausgetauscht und mir so einen leckeren Birnenkuchen gebastelt.
    Hier ist das Rezept:
    150 g Butter
    4 Eier
    150g Rohrohrzucker
    1 Päckchen Vanillezucker
    1 Prise Salz
    1 Messerspitze Backpulver
    30 g Walnussmehl
    120 g Dinkelmehl (Typ 630)
    500 g Birnen

    Butter schmelzen
    Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz schaumig schlagen
    Butter, Backpulver und Mehl untermischen
    Birnen in kleinen Stücken unterrühren

    Reicht für eine Springform oder 12 Minikuchenformen. Die doppelte Menge reicht für ein Blech.
    Springform und Blech backen für ca. 50 Minuten bei 200 Grad Umluft, die Minikuchen für ca. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen.

    Viel Spaß beim Backen.

  • Ich bin dabei!

    Es ist unglaublich. Am Donnerstag habe ich mich bei Schnabelina zum Probenähen gemeldet. Und nun? Ich bin dabei. Das hätte ich vorgestern nicht gedacht. Umso mehr habe ich mich gestern gefreut, als ich die Mail von ihr gelesen habe.

    Jetzt werde ich mal den Schnitt ausdrucken und zusammenbasteln.

  • 2. und 3. Advent

    2014_12_06_Kuschelhose

    Letztes Wochenende habe ich mir eine neue Kuschelhose genäht. Der Schnitt ist die Schmale Basic-Hose von ki-ba-doo. Die Hose sitzt bei mir sehr gut. Die Länge ist großzügig, so dass ich unten keine Bündchen angenäht habe.
    Ich habe gerade keine Ahnung, warum beim Komprimieren des Bildes die Farben so komisch werden.

    2014_12_07_Jackeneinsatz
    Das hier war ein Projekt, dass etwas mehr Nachdenken erfordert hat als die Hose oben. Ich habe aus meiner alten Jacke für meine neuere Jacke einen Einsatz gebastelt. Jetzt kriege ich meine Tochter im Tragetuch auch unter eine dicke Jacke. Im Endeffekt ging die Umsetzung dann ratzfatz.

    2014_12_13_As

    Das ist ist das As von der Taschenspieler-CD I. Das ist ein Geschenk für eine Freundin, die bald Geburtstag hat. Ich habe innen noch 2 Taschen eingenäht, die mit Klett verschlossen werden. Die Tasche ist nämlich ganz schön groß. Da kann man nach Kleinteilen schon lange suchen.
    Mittlerweile hat sich die Taschenspieler-CD I von Farbenmix echt gelohnt. Und eigentlich wollte ich die erst gar nicht kaufen.

  • Advent 2014

    2014_12_02_1Advent

    Eine schöne Adventszeit wünsche ich euch.

    Zur Einstimmung haben wir am Sonntag Plätzchen gebacken: Vanillekipferl, Lebkuchen, Engelsaugen und Zimtsterne. Die Zimtsterne waren echt ziemlich aufwändig, aber der Aufwand lohnt. Gestern habe ich Weihnachtsschokolade gemacht:
    2014_12_02_0758

    Die Schokolade geht ganz schnell:
    100g helle Kouvertüre
    100g dunkle Kouvertüre
    75g Butter
    2 handvoll Cornflakes
    2 handvoll gehobelte Haselnüsse
    Zimt
    Lebkuchengewürz

    Kouvertüre und Butter schmelzen, Cornflakes und Nüsse dazu, mit Zimt und Lebkuchengewürz nach Geschmack würzen.
    Dann alles auf Backpapier streichen und verzieren.

    Außerdem haben meine Mutter und ich genäht:
    2014_12_03_Genähtes
    M. wächst gerade aus der Größe 62 raus. Mama und ich haben schon für Gr. 74 vorgesorgt. Das blau-türkise Outfit und die Halstücher habe ich genäht. Die Hose ist die Babyhose von Klimperklein (www.klimperklein.com). Das Oberteil ist so wie das rote und orangefarbene meiner Mama auch ein Trotzkopf (http://schnabelina.blogspot.de/2014/03/ebook-schnabelinas-trotzkopf-online.html). Der Schnitt sitzt bei M. gut und lässt sich super über den Kopf ziehen. Die Halstücher sind ein Freebook von Farbenmix. Die sind momentan sehr praktisch, da sonst immer das Kind nass ist - so nur das Halstuch.
    Die orangefarbene Hose ist Mikey von hier: http://le-kimi.blogspot.de/2014/07/freeeeeeeeebook-strampelhose-mikey.html.
    Die Kombi mit dem Bodykleidchen ist auch ein Freebook von Schnabelina.

    Außerdem hat meine Mama gestrickt:
    2014_12_02_Stricksachen

    Diese warmen Sachen kommen bei dieser Kälte gerade passend.

  • Kinderklamotten und Co

    Schon vor einiger Zeit sind Kindersachen und Stillshirts entstanden. Ich zeige sie, obwohl die nicht ich, sondern meine Mama genäht hat, weil ich sie so schön finde. Heute seht ihr also hauptsächlich Werke meiner Mama.2014_11_11_0641
    Das ist aus der Zwergenverpackung II - genäht in Gr. 62/68. Fällt allerdings groß aus. M. trägt jetzt Gr. 62, diese Kombi ist immer noch zu groß.

    TrotzkopfFrieda

    Das ist der Trotzkopf von Schnabelina (http://schnabelina.blogspot.de/) und die Pumphose Frida vom Milchmonster (http://www.milchmonster.de/E-Books/EBook-Pumphose-Frida-.html). Die Hose gibt es als Freebook bis Gr. 62. Beides fällt zumindest bei uns größenentsprechend aus und lässt sich ganz toll an- und ausziehen. Ich mag beide Schnitte sehr. Hier habe ich immerhin die türkise Hose genäht.

    RASZwergenverp
    Die untere Hose ist die RAS vom Nähfrosch (http://www.naehfrosch.de/2014/03/freebook-babyhose-ras/). Das ist ein ganz tolles Freebook mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in Gr. 68 für M. Die obere Hose ist die aus der Zwergenverpackung II in Gr. 86/92 für ein befreundetes Kind. Auch die fällt groß aus. DIe RAS habe ich genäht, die andere Hose immerhin teilweise.

    2014_10_31_Mützenparade
    Für verschiedenste Menschen habe ich Mützen und Halssocken genäht. Das Schnittmuster ist von hier: http://www.olilu.de/wp-content/uploads/2012/10/halssocke.pdf und die Mütze von hier: http://www.mamahoch2.de/2013/05/mutzenparade.html.

    Stillshirts
    Außerdem hat meine Mama mir insgesamt 5 tolle Stillshirts genäht. Auf den Bildern sind nur 4, eins habe ich an. Mit Kind im Tuch kann ich davon aber kein gescheites Foto machen. Das obere Shirt ist jeweils Martha vom Milchmonster (http://www.milchmonster.de/E-Books/E-Book-Martha.html). Da gibt es eine Stillversion. Unten seht ihr Shirt oder Kleid von Allerlieblichst (http://www.allerlieblichst.de/E-Book-Shirt-oder-Kleid). Hierbei hat meine Mama selbst gebastelt.

  • Viel nähen lassen

    Hier bin ich mal wieder.
    Ich habe in letzter Zeit mehr nähen lassen als selbst genäht. :-) Meine Mama hat für uns drei im Partnerlook genäht, meinen Kleiderschrank mit Oberteilen gefüllt und sie hat ihr Enkelkind benäht.

  • Nähen und der Garten

    140805_Rebekah
    So, ich habe heute mal wieder ein bisschen genäht. Ich habe mir Rebekah bei Farbenmix gekauft und losgenäht. Am Ende ist es mit den Streifen ganz gut geworden. Anfangs war es eher zum Davonlaufen, weil der Stoff nach dem Waschen irgendwie ganz schön schief war.

    2014_08_05_Schmetterling
    Ich habe mein neues Spielzeug heute ein bisschen weiter ausprobiert. Ich mag solche Fotos - wie das mit dem Schmetterling - sehr gerne.

Disclaimer: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Für die Links dieses Blogs gilt: Ich distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meinem Blog und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Die Inhalte dieses Blogs wurden nach bestem Wissen erstellt und es wird keine Verantwortung für Schäden übernommen, welche nach dem Nutzen von Informationen aus diesem Blog entstanden sind oder entstehen. Die Nutzung meiner Bilder, Entwürfe, Ideen und Designs ist ausdrücklich untersagt.

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.