szmmctag
Suche blog.de

  • Spieluhr

    Foto0232

    Tja, Bild vom Handy hochladen hat geklappt. Daher kommt diese unglaublich miese Bildqualität ... ich musste es unbedingt mal ausprobieren.
    Die Spieluhr, die ich schon lange nähen wollte, ist fertig. Der neuen Besitzerin gefällt sie. Zumindest hat sie glücklich vor sich hin gelächelt als ich ihr gestern das neue Teil vorgeführt habe.

  • Jetzt die Bilder

    Wie versprochen: Hier kommen die Bilder. Ich fange mal an mit den Sachen in Gr. 80. Das hier ist 2x ein Frechdachs aus der Zwergenverpackung von Farbenmix:
    2015_04_27_1900

    Natürlich gibt es auch wieder Trotzkopf-Shirts nach dem Schnitt von Schnabelina:
    2015_04_27_1899

    Weiter geht es mit der Babyhose von Klimperklein:
    2015_04_27_1896

    Der Jacke nach dem Schnitt von Schnabelina (JaWePu):
    2015_04_27_1905

    Und der Regenbogenbody - auch von Schnabelina:
    2015_04_27_1903

    Für mich habe ich das Kleid Fanni Stitch - ein Freebook von "Alles für Selbermacher" genäht. Ich habe den Ausschnitt ein wenig entschärft und lange Ärmel gebastelt. Es ist ganz schlicht schwarz für unsere Chorauftritte.
    2015_04_27_1893

    Das hier ist ein kleines Geschenk. Diese Reißverschlüsse mit der Spitze sind echt schön.
    2015_04_13_1788

    Und hier ein Foto vom Garten.
    2015_04_27_1906
    Vom Vorgarten habe ich leider immer noch keine schönen Fotos. Das wollte ich gerade noch machen. Hier regnet es gerade. Wird also nichts mit dem schönen Foto.

  • Meine aktuellen Projekte

    Ich habe gerade einige Projekte. Ich habe schon vor einiger Zeit angefangen, in Größe 80 zu nähen. 2 Hosen, 2 Bodys + 1 Body in 74 zum Testen, 3 Langarmshirts und 1 Jacke sind fertig. Es werden noch einige Shirts folgen. Ich habe noch Zeit, noch passt Größe 74 super. Ich bin gespannt, welche Größe M.im Sommer haben wird. Wenn ich mal dran denke, dann kommen auch Fotos.

    Außerdem habe ich mir ein schwarzes Kleid für die Auftritte mit meinem Chor genäht. Das muss ich noch bügeln ehe ich es zeige. Momentan sind wir für diverse Konfirmationen und Hochzeiten gut gebucht.

    Im Garten sind die Gartenbauer fleißig. Es wird also noch was. Das Projekt "Lehmwüste zu Garten" macht riesige Fortschritte. Wir haben unsere Hochbeete inzwischen auch soweit fertig und auf der Terrasse haben wir bepflanzte Blumenkübel. Am letzten Wochenende waren meine Schwiegereltern da und haben uns ganz, ganz viele Pflanzen für den Vorgarten mitgebracht, die wir dort eingesetzt haben. Das sieht so schön aus!

  • Frohe Ostern! - 2015

    2015_04_04_1761

    Ich habe mal wieder etwas genäht. Entstanden ist ein Overall fürs Kind in Größe 80. Noch ist er etwas groß, aber er soll ja auch noch eine Weile passen. Schnitt ist Chilly Season aus der Ottobre 6/2014. Stoff habe ich beim Stoffhändler vor Ort gekauft. Beim Zusammensetzen von Innen- und Außenteil habe ich mir von meiner Mama helfen lassen. So ist er richtig schick und sauber verarbeitet. Die Mütze ist Little Pixie aus demselben Heft. Beides ging gut zu nähen. Allerdings haben wir teilweise die Anleitung ignoriert und unser eigenes Ding gemacht. So sind beim Anzug die Bündchen und der Reißverschluss zwischen die Teile gefasst.

    2015_04_04_Windeletui
    Heute habe ich ein neues Windeletui fertig genäht. Das alte Etui war so ähnlich, da fand ich es allerdings nervig, dass die kleine Tube Creme immer in den Untiefen meiner Tasche verschwunden ist. Jetzt ist sie hinter Druckknöpfen gesichert.
    Schnitt ist ein eigener. Der Stoff ist von Ikea. Eigentlich ist der nur schwarz-weiß. Aber mit Stoffmalstiften kann man den ja aufhübschen.

    Außerdem habe ich mal wieder Relaxhosen für alle genäht. Die habe ich aber nicht fotografiert. Ist schließlich nicht so spannend. Und meine Mama hat für uns genäht. Die Sachen habe ich auch nicht fotografiert. Bei 2 Grad ist mir gerade nicht nach Sommersachen.

    2015_04_04_1763

    Mit diesen beiden Gesellen (Stoff: keine Ahnung woher, Schnitt: aus gefühlten 1000 Hasenvorlagen aus dem Netz gebastelt) wünsche ich euch nun frohe Ostern!

  • Unterstützung für die Hebammen in Deutschland

    Schaut mal hier:

    https://www.unsere-hebammen.de/

    Das Thema ist in den Medien momentan kaum noch präsent, obwohl die Situation mit der Haftpflichtversicherung für Hebammen nach wie vor ungeklärt ist!

    Also, anklicken, mitmachen und teilen!

  • Genäht und gebastelt

    Als Lückenfüllung zwischen Matratze und Gitterbett habe ich diesen Wurm genäht.In den Fühlern ist Knisterfolie. Die Lücke gibt es, weil wir das Kinderbett als Beistellbett nutzen und die Matratze an unsere rangezogen haben.
    2015_02_01_Wurm

    Gestern habe ich meinem Baby ein Tuch zum Fühlen und Anlutschen genäht. Im Knoten ist Knisterfolie und im Herz ist ein Rasselei.
    2015_01_31_Tuch

    Und gebastelt habe ich auch. Die Filzkugeln habe ich gekauft und das Holzkreuz habe ich selbst gemacht.
    2015_02_01_Mobile

  • Probegenäht

    2015_01_13_Hose_ganz2015_01_13_Hose

    Ich habe es ja bereits erwähnt. Ich durfte einen Schnitt für Schnabelina probenähen. Und hier ist das Ergebnis. Der Schnitt für die gedoppelte Hose ist toll. Die Anleitung ist wieder super geschrieben und die Bilder sind sehr geeignet, um die Arbeitsschritte nachzuverfolgen. Da hier Jersey und Sweat verarbeitet werden, ist die Hose schön warm. Davon werden hier bestimmt noch einige folgen. Der Rest der beiden Stoffe hat noch gereicht, um ebenfalls in Größe 74 ein Trotzkopf-Shirt zu nähen.

  • Birnenkuchen

    birnenkuchen

    Ich habe in einem Apfelkuchenrezept ein paar Zutaten ausgetauscht und mir so einen leckeren Birnenkuchen gebastelt.
    Hier ist das Rezept:
    150 g Butter
    4 Eier
    150g Rohrohrzucker
    1 Päckchen Vanillezucker
    1 Prise Salz
    1 Messerspitze Backpulver
    30 g Walnussmehl
    120 g Dinkelmehl (Typ 630)
    500 g Birnen

    Butter schmelzen
    Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz schaumig schlagen
    Butter, Backpulver und Mehl untermischen
    Birnen in kleinen Stücken unterrühren

    Reicht für eine Springform oder 12 Minikuchenformen. Die doppelte Menge reicht für ein Blech.
    Springform und Blech backen für ca. 50 Minuten bei 200 Grad Umluft, die Minikuchen für ca. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen.

    Viel Spaß beim Backen.

  • Ich bin dabei!

    Es ist unglaublich. Am Donnerstag habe ich mich bei Schnabelina zum Probenähen gemeldet. Und nun? Ich bin dabei. Das hätte ich vorgestern nicht gedacht. Umso mehr habe ich mich gestern gefreut, als ich die Mail von ihr gelesen habe.

    Jetzt werde ich mal den Schnitt ausdrucken und zusammenbasteln.

  • 2. und 3. Advent

    2014_12_06_Kuschelhose

    Letztes Wochenende habe ich mir eine neue Kuschelhose genäht. Der Schnitt ist die Schmale Basic-Hose von ki-ba-doo. Die Hose sitzt bei mir sehr gut. Die Länge ist großzügig, so dass ich unten keine Bündchen angenäht habe.
    Ich habe gerade keine Ahnung, warum beim Komprimieren des Bildes die Farben so komisch werden.

    2014_12_07_Jackeneinsatz
    Das hier war ein Projekt, dass etwas mehr Nachdenken erfordert hat als die Hose oben. Ich habe aus meiner alten Jacke für meine neuere Jacke einen Einsatz gebastelt. Jetzt kriege ich meine Tochter im Tragetuch auch unter eine dicke Jacke. Im Endeffekt ging die Umsetzung dann ratzfatz.

    2014_12_13_As

    Das ist ist das As von der Taschenspieler-CD I. Das ist ein Geschenk für eine Freundin, die bald Geburtstag hat. Ich habe innen noch 2 Taschen eingenäht, die mit Klett verschlossen werden. Die Tasche ist nämlich ganz schön groß. Da kann man nach Kleinteilen schon lange suchen.
    Mittlerweile hat sich die Taschenspieler-CD I von Farbenmix echt gelohnt. Und eigentlich wollte ich die erst gar nicht kaufen.

Disclaimer: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Für die Links dieses Blogs gilt: Ich distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meinem Blog und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Die Inhalte dieses Blogs wurden nach bestem Wissen erstellt und es wird keine Verantwortung für Schäden übernommen, welche nach dem Nutzen von Informationen aus diesem Blog entstanden sind oder entstehen. Die Nutzung meiner Bilder, Entwürfe, Ideen und Designs ist ausdrücklich untersagt.

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.